Rotor Flow

FLOW

Die Flow basiert auf unserer 3D+ Kurbel und ist eine Aero-Kurbelgarnitur, die alles verändert. Konzipiert sowohl für Aero-Rennräder als auch für reine Triathlonräder. Die Flow bietet die Zeitersparnisse klassischer Aero-Kurbeln und die Leistungsfähigkeit von führenden Rennradkurbeln in einem. Durch unseren Fokus auf Steifigkeit und Funktionalität kann die Flow mit reinen Aero-Kurbeln mithalten und diese sogar übertreffen.

Mit 6 Sekunden Zeitvorteil auf einer 40-km-Zeitfahrstrecke oder 15 Sekunden auf einer IM-Fahrradstrecke bei einer durchschnittlichen Leistung von 200 W vermeidet die Konstruktion der Flow die Fallstricke vieler Aero-Kurbelgarnituren: Leistungseinbußen durch zusätzliches Gewicht und Flexibilität sowie eine Optik, die nicht zu Aero-Rennrädern passt.

Das ist möglich, weil die FLOW Kurbel beim Fahren keine laminare Strömung erzeugt: Das Vorderrad und die Gabel haben die Luft, die auf die Kurbelgarnitur trifft, bereits geschnitten. Diese turbulente Luft bietet weniger Widerstand als ruhige Luft und sorgt dafür, dass sich die Leistungsfähigkeit unseres FLOW Kurbeldesigns voll entfalten kann.

Das macht die Flow nicht nur zu einer optimalen Kurbel für Zeitfahren, Triathlon und Duathlon, sondern führt auch zu einer glaubwürdigen und stimmigen Verbesserung der Leistung von Aero-Rennrädern, wie man bei Profiteams wie Garmin Sharp Barracuda sieht, die die Flow auf ihren Aero-Renn- und Zeitfahrrädern einsetzen.

Trinity Drilling System
Ultrastabil

ROTORs 3-fach gebohrte Kurbelarme halten Biege- und Torsionskräften besser stand als klassische Hohlkurbelarme. Die Kurbelarme von ROTOR sind aufgrund unseres Trinity Drilling Systems steifer als die geschmiedeten Produkte anderer Anbieter. Die Abbildung unten zeigt die Dreifachbohrung. Bei diesem Verfahren wird der Kurbelarm von der Achse bis zum Pedal 3-fach hohlgebohrt. Dabei entsteht ein kastenartiges Gitter (ähnlich wie bei einer Kastenträgerbrücke). Dadurch werden die Kurbelarme ultrastabil und erhalten ein herausragendes Verhältnis zwischen Steifigkeit und Gewicht.

Universal Bottom Brackets
Passt immer!

Das Universalinnenlager UBB (Universal Bottom Brackets) ist nicht ein Standard – es vereint alle Standards. Es erlaubt den Einbau beinah jeder 30-mm- oder 24-mm-Kurbel von ROTOR in jedem Rad, ungeachtet des Innenlagertyps. ROTOR’s “UBB” Superstandard umfasst alle Innenlagerstandards.

Lösungen. Das ist ’wahrscheinlich das beste Wort, um ROTORs’ Designphilosophie zu umschreiben. Wir identifizieren Leistungsprobleme und machen uns an die Lösung. So entstehen bessere & optimierte Produkte.

  • Kurbel
  • Kurbellänge
  • Preis
  • Flow
  • 170, 172,5, 175mm
  • 470,00