Berlin Adventure

Adventure Tour

Hamburg-Berlin

 

Mit einem Gravel bzw. Cyclecross Bike nach Berlin. Mit Komoot haben wir eine Tour auf Asphalt- und Schotterstraßen erstellt. 350 km Strecke, die wir in 2,5 Etappen aufteilen. Für die ersten beiden Tage veranschlagen wir 140 bis 150km, damit wir am dritten Tag bereits am Mittag in Berlin eintreffen.

 

Tag 1:

Erster Anlaufpunkt für uns ist das Zollenspieker Fährhaus, an dem wir über die Elbe setzen. Vom letzten Jahr kannten wir die Strecke über Geesthacht, Lauenburg und Boizenburg, die wir als nicht so attraktiv befanden. Von Hoopte führt uns das Garmin auf teilweise winzigen Pfaden durch den Wald bis nach Bleckede, wo wir uns mittags, nach 80km, beim Italiener stärken. Bei der Quartiersuche entscheiden wir uns für das Bio Hotel Burg Lenzen, weitere 70km entfernt und reservieren telefonisch ein Zimmer. Der Clou: Für Gäste, die mit dem Rad anreisen, gibt es 10 Prozent auf den ohnehin fairen Zimmerpreis.

 

Gestärkt nehmen wir den zweiten Teil der Strecke in Angriff, erreichen Hitzacker, wo wir ein weiteres Mal über die Elbe setzen. Kurz vor 19 Uhr erreichen wir unser Hotel. Für die 150km saßen wir ca. 7 Stunden und 20 Minuten im Sattel und haben demnach weitere 2 Stunden, 20 Minuten pausiert.

 

 

Tag 2

 

Für den zweiten Tag haben wir uns ein ähnliches Pensum vorgenommen:

140km von Lenzen über Wittenberge, Havelberg, Rhinow nach Groß Behnitz ins Landgut Stober, das wir schon vom letzten Jahr kennen.

Die Strecke ist traumhaft. Mit Rückenwind radeln wir auf dem Deich an der Elbe entlang. Die Gegend zwischen Wittenberge und Havelberg, in der man auf einer schmalen Landzunge zwischen Elbe und Havel entlang rollt, ist landschaftlich besonders reizvoll. Nach 65km legen wir in Havelberg unsere Mittagspause ein. Am Nachmittag erreichen wir Groß Behnitz im Havelland, unweit von Ribbeck, wo unsere Tour heute bereits nach 6 Stunden, 20 Minuten endet. Das wir die fast gleich lange Strecke von 143km so viel schneller absolviert haben, lag an dem deutlich höheren Anteil an gut ausgebauten Radwegen, im Vergleich zu Tag 1.

 

 

Tag 3

 

Da wir heute nur 60km geplant haben, fühlt sich der Tag fast wie ein Ruhetag an, den unsere Hintern auch gut vertragen können. Allerdings führt uns das Navi auf den ersten 20 km über Felder auf teilweise unglaublich anstrengenden Pfaden. Höhepunkt ist eine schmale Uferböschung, kurz vor Potsdam, wo wir die Räder nur noch schieben können. Wir hatten unser Fahrradprofil für diesen Tag bei Komoot auf Mountainbike gestellt, was sich als unklug heraus stellt. Nachdem wir durch den Schlosspark  von Sanssouci und über die Glienicker Brücke gerollt sind, erreichen wir Berlin über den legendären Kronprinzessinnenweg. Nach 60km stellen wir in der West Berliner City unsere Räder ab.

 

Tag 4

 

Für die Rückfahrt haben wir uns noch einmal 100km vorgenommen. Wir fahren mit dem Regionalexpress von Berlin-Zoologischer Garten nach Wittenberge und steigen nach 90 Minuten Zugfahrt auf die Räder. In Schnackenburg setzen wir zum mittlerweile dritten Mal über die Elbe und fahren über Gartow und Gorleben nach Dannenberg. Hier gibt es nach 55km die verdiente Mittagspause, bevor wir uns anschließend auf die letzten 50 km nach Lüneburg begeben. Leider ist die vorgeschlagene Routenführung diesmal wenig attraktiv. Entlang der Landstraße geht es auf dem parallelen Radweg etwas monoton voran. Bei den vielen Autos möchte man aber auch nicht auf der Straße unterwegs sein. Der Gegenwind und das ständige auf und ab trägt auch dazu bei, dass wir nach 105km nicht traurig sind, die letzte Etappe von Lüneburg nach Hamburg wieder per Zug zu absolvieren.

 

 

Nach 4 Tagen, 460km, 21,5 Stunden reiner Fahrtzeit und nur ein paar Tropfen vom Himmel endet unser kleines Abenteuer. Schön war’s!

94 Antworten
« Ältere Kommentare
  1. Auto Liker says:

    I?¦ll right away grab your rss feed as I can not in finding your e-mail subscription hyperlink or e-newsletter service. Do you’ve any? Please allow me recognise in order that I could subscribe. Thanks.

  2. can i patent an idea says:

    I really like your blog.. very nice colors & theme. Did you design this website yourself or did you hire someone to do it for you? Plz reply as I’m looking to construct my own blog and would like to know where u got this from. thanks

  3. Donetta Barnes says:

    I am really inspired together with your writing talents and also with the layout in your weblog. Is this a paid topic or did you modify it yourself? Either way keep up the excellent high quality writing, it is rare to peer a nice weblog like this one these days..

  4. cctv supplier klang says:

    Today, I went to the beach with my kids. I found a sea shell and gave it to my 4 year old daughter and said “You can hear the ocean if you put this to your ear.” She placed the shell to her ear and screamed. There was a hermit crab inside and it pinched her ear. She never wants to go back! LoL I know this is totally off topic but I had to tell someone!

  5. how to make an invoice for a job says:

    It’s perfect time to make a few plans for the longer term and it is time to be happy. I’ve read this put up and if I may I want to recommend you some attention-grabbing issues or suggestions. Maybe you can write next articles relating to this article. I want to read more issues about it!

  6. jetzt mehr lesen says:

    I like this blog very much, Its a real nice spot to read and incur information. “…when you have eliminated the impossible, whatever remains, however improbable, must be the truth.” by Conan Doyle.

  7. phentermine 37.5 says:

    I’m not sure exactly why but this site is loading incredibly slow for me. Is anyone else having this issue or is it a issue on my end? I’ll check back later and see if the problem still exists.

  8. jetzt mehr lesen says:

    Thanks a lot for sharing this with all of us you really know what you are talking about! Bookmarked. Kindly also visit my site =). We could have a link exchange agreement between us!

  9. Zur Seite ... says:

    Thanks for another wonderful post. Where else could anybody get that type of information in such a perfect way of writing? I’ve a presentation next week, and I’m on the look for such info.

  10. Tea Tree Oil says:

    I do agree with all the ideas you have presented in your post. They’re really convincing and will definitely work. Still, the posts are too short for beginners. Could you please extend them a little from next time? Thanks for the post.

  11. Quelle says:

    It’s really a cool and useful piece of info. I’m happy that you shared this helpful information with us. Please keep us informed like this. Thanks for sharing.

« Ältere Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.